Startseite Kontakt    

 +++   Tischtennis - Neuer Bericht vom 22.03.2016  - Mehr Infos  +++

 

zurück

 

Berichte

 

01.10.2013
SV Schladen
Hartmut Kawlath
Hermann-Löns-Straße 5
05335/5541
0160/93069038
Kawlath-Schladen @t-online.de

 

 

Tischtennis im SV Schladen
Erfolgreicher Start aller Mannschaften in die Saison


Als ob die Ausrüstung aller Herrenmannschaften mit neuen Trikots durch die Fa. Wallat die Spieler im Besonderen beflügelt hätte….:

Die I. und II. Mannschaft führen jeweils mit 3 Siegen ihre Staffeln an. In der Kreisliga die I. Mannschaft in der Aufstellung Janis Högemann, Ingo Röpke, Kai Bracke, Markus Indra, Tobias Wohlgemuth und Arne Schütte und die II. Mannschaft in der 1. Kreisklasse in der Aufstellung Pascal Behrens, Martin Liekefett, Karsten Felgenhauer, Wolfgang Kolodziej, Klaus-Peter Vergin und Olliver Wallat.
Der Sieg der II. Mannschaft mit 9:7 gegen die SG Eitzum war dabei äußerst umkämpft und bis zum letzten Ballwechsel im Doppel auch sehr spannend. Pascal Behrens und Olliver Wallat waren es, die den 5. und Entscheidungssatz mit 11:5 für den SV entschieden. Es waren sich alle einig, dass voraussichtlich nur über diese beiden Mannschaften der Weg zur Meisterschaft in dieser Staffel führen wird.

Die Ambitionen der III. Mannschaft auf ähnliche Aussichten in der II. Kreisklasse um Meisterschaft und Aufstieg, erhielten dagegen mit einer 4:9 Niederlage in Börßum einen ziemlichen Dämpfer. Jens Glinka, Nr. 2 in der Aufstellung neben Clemens Hilling, den Brüdern Sascha und Thomas Falz, sowie Georg Düe und Torsten Grotewohl, hatte mit seiner dunklen Ahnung im Vorfeld, dass das in Börßum auch schief gehen kann, am Ende recht behalten. Mit 6 :2 Punkten belegt man nun den 2. Platz in der Tabelle.

Die jetzt mit 6 Mann in der gleichen Staffel wie die III. antretende IV. Mannschaft, befindet sich nach eigenem Urteil im Soll ihrer Möglichkeiten. Das Ziel kann nur der Klassenerhalt sein. 3:3 Punkte, d.h. ein Sieg, eine Niederlage und ein Unentschieden, bedeuten zur Zeit den 4. Tabellenplatz. Es besteht bei der Beurteilung der Spielstärke der Mannschaften, gegen die noch angetreten werden muss, durchaus der vorsichtige Optimismus, genügend Punkte zu erspielen. An fehlendem Kampfgeist von Hartmut Kawlath, Kai Vergin, Tino Seuber, Andy Niewerth, Siegfried Felgenhauer und Carsten Fricke, wird es jedenfalls nicht liegen. Im Hintergrund stehen dann ja auch noch die beiden Jugendspieler Safet Trzaska und Christoph Ahrens bereit, die bei notwendigem Ausfall einspringen. So hat beim 8:8 Unentschieden beim MTV Wolfenbüttel IV Christoph Ahrens mit seinen 2 Siegen den Punkt für den SV gerettet.

Zusammen mit den Geschwistern Anna und Jan Vergin treten beide in der Jugendkreisliga an. Der eine Sieg mit 6:2 gegen ESV Börßum sagt jedoch noch nicht genügend über den Verlauf hier aus.

Dagegen hat die Schülermannschaft mit Jannik Lenders, Jonas Meier, René Hoinka und Vincent Schmidt schon 4 Spiele in der Schülerkreisliga bestritten und davon 3 gewonnen, sodass der 1. Platz zur Zeit der Lohn ist. Ob das auch am Ende der Saison so sein wird, bleibt abzuwarten. Ganz erfreulich ist der Umstand, dass die beiden tatsächlichen Anfänger Vincent Schmidt und die Nr. 5, Fin Vergin, sich mit ihrer unbekümmerten und erfrischenden Spielweise schon Siege sichern konnten. Immerhin gehören sie noch dem Jahrgang 2001 bzw. 2003 an.

 

Berichte können per Email an webmaster@SV-Schladen.de eingesendet werden

 

zurück

 

Kontakt ++ Impressum  ++ Vorstand    

Copyright by SV-Schladen.de  - Alle Rechte Vorbehalten